SIGNUM ] STUDIOS
Close

Kanada ist ein riesig großes Land mit 10 Millionen Quadrat-km. Wer nur eine Woche Zeit hat und das Kanada-Erlebnis auf einer viel kleineren Fläche erleben will sollte sich für Vancouver Island entscheiden. Vancouver Island liegt vor der kanadischen Pazifikküste und ist bekannt für das milde Klima und die florierende Kunstszene. Zu den Wahrzeichen von Victoria, der an der Südspitze der Insel gelegenen Hauptstadt British Columbias, gehören der Inner Harbour, das neobarocke Parlamentsgebäude, das ehrwürdige Fairmont Empress Hotel und die im englischen Stil gestalteten Gärten. Die Hafenstadt Nanaimo ist die Heimat der Nanaimo Bars (Schoko-Vanille-Schnitten) und verfügt über ein Altstadtviertel mit Geschäften, Galerien und Restaurants.

Wie hinkommen?

travel_YYJ_055

Das gute an Vancouver Island ist außerdem, dass es sich gut mit einem Städte-Trip nach Vancouver City verbinden lässt. 2-3 Tage in Vancouver und dann noch eine Woche auf Vancouver Island – eine super Combo, vor allem im Sommer. Die Anreise mit Leihwagen und der Fähre nach Victoria ist einfach – einfliegen mit dem Wasserflugzeug ist natürlich auch ein Erlebnis.

Wo wohnen?

travel_YYJ_hotel

Das Brentwood Bay Resort & Spa ist z.B. ein sehr lässiges 5-Star Resort 20 km nördlich von Victoria.
Hier lässt es sich gut entspannen und es ist ein guter Startpunkt für Touren über Vancouver Island – und die sollte man definitiv machen denn es gibt viel zu sehen. Hier sind einige Kostproben:

[ 7 ]

Leave a Reply